Fit und sportlich im Alter

admin/ September 15, 2015/ Allgemein

Das Menschen nicht jünger werden ist bekannt, daher ist es besonders wichtig sich auch im hohen Alter gesund zu ernähren und sportlich zu betätigen. Es werden sämtliche Aktivitäten für Senioren angeboten welche von Jogging bis hin zu Nordic Walking oder Pilates reichen.

Doch wenn man diese Aktivitäten nicht mehr selbstständig ausführen kann ist jede Bemühung zwecklos. Da es bei vielen Familien aufgrund von zeitlichen Ressourcen nicht möglich ist die Geliebten zu pflegen oder gemeinsame sportliche Aktivitäten auszuüben findet das Modell  “ private Krankenpflege zu Hauseperson-768591_1920 immer mehr Anklang. So ist einerseits gesichert dass im Notfall immer eine Pflegefachkraft an Ort und Stelle ist um den Großeltern zu helfen. Viele vertrauenswürdige Plattformen vermitteln sehr gut ausgebildete polnische Pflegekräfte welche 24 Stunden am Tag für den Pflegebedürftigen anwesend sind.

Die Aufgaben reichen von der Medikamentegabe, Körperpflege, Essensgabe bis hin zur körperlichen Aktivität. So wird einerseits sichergestellt dass es den Pflegebedürftigen an nichts fehlt und für die Familienmitglieder ist es eine immense Entlastung und Erleichterung da der Angehörige nicht in das nahegelegene Heim transferiert werden muss sonder die Zeit mit der Familie verbringen kann.

Zusätzlich entsteht zwischen dem Pflegenden und der Pflegefachkraft eine besonders vertrauenswürdige Verbindung was nicht nur die Situation in der Familie um ein deutliches entspannt sondern auch die zwischenmenschliche Beziehung zwischen Pflegefachkraft und Pflegebedürftigen erleichtert.

Die Pflegefachkräfte werden für eine gewisse Zeit in Anspruch genommen und verbringen Ihre Freizeit sowie die Nachtruhe im Haus in welchem der Pflegebedürftige lebt um direkt vor ort und Stelle zu sein wenn in den Nachtstunden ein Notfall auftreten sollte.

Um den Angehörigen auch im hohen Alter eine gewisse Freiheit gewährleisten zu können um sportlichen Aktivitäten nachzugehen ist die Kombination der 24h- Pflege die beste und attraktivste Lösung für alle Beteiligten.

Hilfsmittel zur Pflege

– Inkontinenzmaterial
Inkontinenz wird bei den meisten Pflegebedürftigen und bei den verschiedensten Gesundheitseinschränkungen nicht mehr vollständig zu verhindern sein. D
as Schamgefühl der Betroffen ist in den meisten Fällen sehr ausgeprägt & schränken Sie in der Normalität des Lebens stark ein.

Mit dem Inkontinenzmaterial als Pflegehilfsmittel steht der normalen Lebenqualität dann nichts mehr im Wege, da die Materialien kaum noch problematisch sind und so die Inkontinenz für Außenstehende garnicht erst sichtbar wird. Welches Inkontinenzmaterial am besten oder bequemsten ist, gilt für jeden
selbst heruszufinden, da jeder Mensch unterschiedlich ist und somit auch andere Empfindungansprüche hat.

Es gibt ein Facettenreiches Angebot, dass von:

– von kleinen Binden mit selbsthaftenem Klebenstreifen,
– bis hin zu sehr großen Einlagen, die auch größere Mengen an diversen Flüssigkeiten aufnehmen.
– Sogar Pants sind erhältlich, diese ähneln zwar WIndeln, sind aber wie normale Unterwäsche zu tragen und schränken die Selbständigkeit nicht ein.

Pflegekassenleistungen aus der Pflegeversicherung vor dem Hintergrund einer 24h-Betreuung & Pflege

Wer ein bedürftige Person zu Hause oder in einer Wohngemeinschaft pflegt, hat neben dem Pflegegeld auch einen Anspruch auf andere Leistungen aus der Pflegeversicherung zu erhalten. Grundsätzlich kann der Pflegebedürftige frei darüber bestimmen, welche Art der Hilfe er auswählt, dazu können auch Treppenlifte oder ähnliche Sachen zählen, die den Alltag erleichtern.